05. Mai 2020

Deutsches Arbeitsrecht: Kündigung?

In Deutschland macht man oft befristete Arbeitsverträge für 1 Jahr, weil danach das Kündigen schwierig wird.

Kann mir jemand die Konsequenzen bei einer Kündigung sagen? Resp. wo finde ich, wem ich wann kündigen darf, resp. welche Konsequenzen es gibt (analog OR336)...

3 Antworten

Akzeptiert durch Author

Das deutsche Arbeitsrecht unterscheidet sich stark von dem der Schweiz, da das deutsche Recht sehr viel arbeitnehmerfreundlicher ist als das schweizerische. Insbesondere das Kündigungsrecht ist äusserst komplex und hängt von vielen Faktoren ab (Alter, Gesundheit, Dienstjahre et...

Roy L.
2 Bewertungen
Akzeptiert durch Author

Hallo,

ich bin im deutschen Personalwesen tätig. Bei Bedarf können wir gern persönlich telefonieren, denn das alles schriftlich auszufü...

Daniel B.
3 Bewertungen
Akzeptiert durch Author

Arbeitsverträge können derzeit noch in Deutschland ohne vorliegen eines Sachgrundes (z.B. zeitlich befristete Projekte) grundsätzlich bis zu 2 Jahren befristet werden. Eine normale, ordentliche Kündigung ist innerhalb des befristeten Zeitraumes nicht möglich, sofern keine Regelung zur vorzeitigen Kündigung in den Arbeitsvertrag aufgenommen wurde. Gibt es eine entsprechende vertragliche Regelung, kann dennoch der allgemeine Kündigungsschutz greifen, wenn für...

Jürgen G.
0 Bewertungen

Schließen