22. Januar 2020

Minus-Ferien?

Im Jahr 2019 hat ein MA7 Tage zu viel Ferien bezogen. Als "Goodwill" der GL, wird dies nun per 01.01.2020 auf 0 gesetzt und der MA erhält wieder seinen üblichen Ferienanspruch. Nun wollte ich wissen, was dies nun auf die Sozialversicherungen für Auswirkungen hat, da es wie ein Geschenk ist, was total mehr als CHF 500.00 beträgt.

2 Antworten

..und schon wurde in die Willkür-Falle getappt. Ich weiss nicht, wie gross das Unternehmen des Fragestellers ist. Jedoch ist es merkwürdig, dass die einzelne Person, welche zu viel Ferien bezogen hat, noch damit belohnt wird, dass der Saldo wieder auf 0 gesetzt wird. Bei dieser Praxis muss ich immer damit rechnen, dass die Person nicht dicht hält...

Patrick A.
2 Bewertungen

Zusätzliche Ferientage gelten meines Erachtens nicht als Naturalgeschenk. Es liegt wohl im Ermessen des Arbeitgebers auf seine Kosten zusätzliche Ferientage zu gewähren. Dienstaltergeschenke in Form von Ferientagen sind auch nicht steuerpflichtig bzw. sozialversicherungspflichtig.
Ich würde den Arbeitnehmer auffordern Stilschweigen darüber zu wahren und die zusätzlichen Ferientage als grosszügigen Incentive oder als ...

Matthias S.
2 Bewertungen

Schließen