22. November 2021

Höheres Pensum arbeiten um mehr freie Tage zu erhalten. Formulierung in Vereinbarung?

In unserer Firma werden keine Vorhol-Tage gearbeitet.

Eine Mitarbeiterin hatte bisher ein 90%-Pensum, hat aber stets 100% gearbeitet, um mehr freie Tage zu erhalten. Der Bezug dieser Tage hat im Team manchmal Unruhe verursacht, weil wir eine Periode haben, wo Ferien / freie Tag nur ungern gewährt werden.

Nun möchte sie ein 80%-Pensum und 90% arbeiten. Das wird ihr möglich gemacht werden. Wir werden aber eine Vereinbarung aufsetzen (bisher bestand keine). Darin soll auch die Zeit festgehalten sein, wo sie keine freien Tage beziehen kann. Wer könnte mir eine “knackige” Formulierung für die Vereinbarung vorschlagen? Besten Dank für eure Feedbacks.

1 Antwort

Akzeptiert durch Author

wir haben dies bei einer unserer Mitarbeitenden so gelöst:

Frau XY werden die üblichen Ferien gemäss Personalhandbuch gutgeschrieben. Zusätzlich darf sie ihre geleisteten Mehrstunden im Rahmen von weiteren xy-Ferienwochen kompensieren in Absprache des Teamleiters. Monatlich einmal darf sie an einem (Wochent...

Reto L.
2 Bewertungen

Schließen