06. Juli 2022

Freistellung in Krankheitsstand?

Ein Mitarbeiter hat gekündigt und hatte in seiner Kündigungsfrist einen Unfall. Er erhält 80% Lohn durch die Unfallversicherung. Nun möchten wir den Mitarbeiter aber Freistellen. Nun meine Frage: Ist eine Freistellung im Krankheitsstand erlaubt und müssten wir dann anstatt 80%, 100% Lohn bezahlen?

Vielen Dank

2 Antworten

Akzeptiert durch Author

Eine Freistellung befreit der Arbeitgeber nicht von Leistungen. Lohnfortzahlung ist genau gleich wie ...

Cana K.
0 Bewertungen
Akzeptiert durch Author

Warum möchtet ihr den Mitarbeiter unter diesem Umständen freistellen?

  • Da es sich nachher um einen freiwilligen Verzicht auf die Arbeitsleistung handelt, besteht kein Anspruch mehr auf Taggeldleistungen der Unfallversicherung. Die Taggeldversicherung übernimmt die Lohnfortzahlung für Arbeitsunfähigkeiten, welche Seitens des Arbeitnehmers bestehen. Somit müsst ihr 100% Lohn...
Madlen K.
3 Bewertungen

Schließen