05. Januar 2021

Rechtliche Lage bei längerer Krankheit?

Wie ist die rechtliche Lage, eine Mitarbeiterin ist im letzten halben Jahr immer wieder aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen und jetzt wieder erneut mit anschl. Klinikaufenthalt - also längere Geschichte? Was haben wir als AG jetzt für Rechte und wo ist Vorsicht geboten? Vielen Dank

2 Antworten

Ihre etwas offen formulierte Frage lässt sich ohne weiteren Angaben nicht beantworten. Wollen Sie die Mitarbeiterin trotz ihrer gesundheitlichen Problemen loswerden? Dann wären u.a. die Sperrfristen gem. Art. 336c OR zu berücksichtigen. Sie finden dazu im Anhang eine Übersicht. Dies jedoch abhängig von der Anzahl Dienstjahre sowie den Gründen der Arbeitsunfähigkeit. Unter Umständen kommt auch eine Ferienkürzung gem. Art. 329b OR in Frage. B...

Marc F.
0 Bewertungen

Ergänzend zu Marc's Antwort ist noch zu erwähnen, dass die Krankentaggeldversicherung via Case Manager eingreifen sollte. Wiederholte Krankheiten sollten untersucht werden. Ggfls. ist auch eine Anmeldung bei der IV (nach 30 Tagen Krank) eine Möglichkeit hier mehr Sicherheit für die Zukunft zu erhalten.

Ziel ist es...

Peter Z.
3 Bewertungen

Schließen