23. Januar 2020

Wann muss der Lohn bei Angestellten im Stundenlohn ausbezahlt werden?

Wenn im Arbeitsvertrag keine spezielle Regelung bezüglich des Auszahlungszeitpunkts festgehalten worden ist, eine Einsatzplanung für den ganzen Monat jeweils gegen Ende des Vormonats abgegeben wird und teilweise auch noch Mehrstunden anfallen können...

Kann zB der Lohn für die geleisteten Stunden im Januar erst im Folgemonat (also 25. Februar) ausbezahlt werden oder muss die Überweisung am 25. Januar erfolgen?

3 Antworten

Gute Frage!

Art. 323 Abs. 1 OR hält fest, dass "sofern nicht kürzere Fristen oder andere Termine verabredet oder üblich sind..." der Lohn Ende jedes Monates fällig wird.

Nun, Sie schreiben dass der Arbeitsvertrag diesbezüglich keine spezielle Regelung enthält. Dabei geht vergessen, dass auch über längere Zeit "praktisch Gelebtes" eine vertraglich bin...

Marc F.
1 Bewertung

Die beispielsweise im Januar geleisteten Stunden müssen mit der Januar-Lohnzahlung ausbezahlt werden.
Die etwas praxisferne gesetzliche Regelung (Art. 323 Abs. 1 OR) verunmöglicht dem Arbeitgeber die Einhaltung der Monatsfrist, wenn beispielsweise am 23. oder 24. Januar gearbeitet wurde, die Stunden möglichst zeitnah (aber halt doch mit etwas Verzögerung) rapportiert wurden, die rapportierten Stunden möglichst zeitnah (aber halt doch mit etwas Verzögerung) vom Vorgesetzten genehmigt und ans Payroll weitergeleitet und dort zeitnah (aber halt doch mit etwas Verzögerung) erfasst wurden: Wenn der ...

Ronald B.
0 Bewertungen

Marc Fischer h...

Jürg S.
1 Bewertung

Schließen