08. August 2022

Verlängert eine krankheitsbedingte Absenz während des Vaterschaftsurlaubs den Vaterschaftsurlaub?

Ein Mitarbeiter ist aktuell im Vaterschaftsurlaub und nun drei Tage krank (Arztzeugnis liegt vor). Muss man als Arbeitgeber nun den Vaterschaftsurlaub um diese drei Tage verlängern?

2 Antworten

Akzeptiert durch Author

Gute Frage.

Ich würde so vorgehen, da der Vater die Tage ja einzeln beziehen dürfte. Macht er das von Tag zu Tag, so kann er jederzeit auch Krank geltend machen.

Wenn die Abwesenheit aber im Voraus am Stück geplant war, so denke ich, gelten sie. So wie eine Erkrankung beim unbezahlten Urlaub diesen nicht unterbricht.

Es wäre auch denkbar, dass ein Arzt bestätigen könnte, dass der Vaterschaftsurlaubszweck (Kontakt zum Neugeborenen, usw.) durch...

Peter Z.
4 Bewertungen

ich stimme Peter hier zu.

leider finde ich auch bei dr. google nichts Gescheites dazu. es stellt sich in dem Zusammenhang viele Fragen. Lohn bei VSE z.B. 80% bei Krankheit 100% - was zählt? ich habe den Vergleich mal zur MSE gezogen. Wenn eine Mutter während der ...

Salome S.
2 Bewertungen

Schließen