22. Februar 2021

Muss der Arbeitgeber Stundenlöhner über Kurzarbeit anmelden?

Hallo zusammen! Wir haben einen Stundenlöhner, der ab September direkt beim RAV arbeitslos gemeldet ist und nicht mehr über uns Kurzarbeit bezieht, da damals (September 2020) es hiess, dass Stundenlöhner nicht mehr anspruchsberechtigt sind. Nun meldet sich der Mitarbeiter und sagt, er möchte gerne lieber wieder über die Kurzarbeit bei uns laufen. Müssen wir als Arbeitgeber dies nun machen?

2 Antworten

Wenn diese Person bereits beim RAV angemeldet ist, dann bin ich nicht sicher, was ihr für Möglichkeiten habt. Da bin ich überfragt.

Kannst du uns mehr Informationen über diese konkrete Situation geben?

Aber grundsätzlich sind MA im Stundenlohn genauso anspruchsberechtigt wie die im Monatslohn. Es müssen aber auch alle anderen Bedingungen für die Kurzarbeit erfüllt sein, z.B. unbefristeter Arbeitsvertrag (oder befristet mit Kündigungsfrist) und vertraglich v...

Etienne B.
0 Bewertungen

Es ist leider schon so, dass hier die Auslegungen nicht immer klar waren und vielleicht auch noch nicht sind.

Klar ist aber, dass euer Mitarbeiter gekündigt war und somit beim RAV vorstellig wurde.

Die Kündigung aufzuheben, mit der Idee ihn rückwirkend bei Kurzarbeit anzumelden (was ich nicht glaube das das geht), erachte ich als rechtlich nicht haltbar.

Stellt euch vor, ...

Peter Z.
2 Bewertungen

Schließen