13. Mai 2019

Kündigung AG bei Krankheit auf Ende 100% LFZ - was passiert wenn AN wieder gesund wird?

Nach unserem GAV dürfen wir als Arbeitgeber bei Krankheit/Unfall auf Ende der 100% Lohnfortzahlung das Arbeitsverhältnis künden. Was passiert, wenn der Arbeitnehmer während der Kündigungsfrist wieder gesund wird? Ist die Kündigung dann nichtig?

In meinem konkreten Fall wollen wir den Arbeitnehmer nicht mehr weiterbeschäftigen.

Danke im Voraus für Ihre Antworten.

2 Antworten

Akzeptiert durch Author

Zu Roy's Antwort sei zu ergänzen, dass eine Kündigung mal per se nicht zu begründen ist. Es wäre deshalb falsch zu künden, weil der Mitarbeitende krank ist, weil dies die Hoffnung weckt "wenn ich gesund bin, kann ich wieder a...

Peter Z.
1 Bewertung
Akzeptiert durch Author

Guten Tag

Grundsätzlich kann man einem kranken AN kündigen, sobald die Sperrfrist gemäss Art. 336c OR abgelaufen ist. Diese ist 30, 90 oder 180 Tage, je nach Anzahl Dienstjahre. Sie schreiben nun aber, dass gemäss GAV die Kündigung auf Ende der 100% Lohnfortzahlung zulässig ist, somit gehe ich davon aus, dass Sie eine Lohnfortzahlung (100%) von 6 Monaten im GAV haben, denn das ist das Maximum der Sperrfrist (180 Tage). Ansonsten würde der GAV in Fällen von AN mit ...

Roy L.
1 Bewertung

Schließen