08. April 2021

Genderneutrale Sprache in Reglementen?

Wie löst ihr das "Problem" betreffend der genderneutrale Sprache in Reglementen.

Verwendet ihr einfach Mitarbeiter und ergänzt das Reglement mit folgendem Passus:

In diesem Reglement wird der Einfachheit halber die männliche Form verwendet. Sie gilt gleichbedeutend auch für die Mitarbeiterinnen

7 Antworten

Nun denn, in Deutschland ist seit einigen Jahren ein Geschlecht "Divers" als rechtlich zulässig bestimmt worden. Somit müssten auch diese textlich abgedeckt werden.

Selber empfehle ich immer (und ich mache viele Reglemente) dass man sich auf in der Frage genannte Formulierung festlegt. Jedoch das zweite Geschlecht durch ein Neutrum ersetzt.

"Im Reglement wird der Einfachheit halber in den Texten die männlich Form verwendet. Sie gilt...

Peter Z.
2 Bewertungen

Ich schreibe jeweils:

Mitarbe...

Susanne D.
2 Bewertungen

Wir haben uns auf eine Mehr...

Barbara G.
0 Bewertungen

Schließen