Webinar: «International Transfers»

Kurze Arbeitseinsätze nach Corona
Datum
Mittwoch, 22. September 2021
Kosten

Kostenlos

Zeit
11:00 – 12:00 Uhr
Ort
Online – Zugangslink wird kurz vor der Veranstaltung verschickt.

Agenda

Die pandemiebedingten Reisebeschränkungen werden zunehmend gelockert. Für Unternehmen, die auf Arbeitskräfte aus dem Ausland angewiesen sind oder selbst Mitarbeitende ins Ausland entsenden, kehrt auf diesem Gebiet ein Stückchen Normalität zurück. Damit gewinnen die altbekannten Bewilligungs-, Steuer- und Sozialversicherungsthemen wieder an Aktualität. Was bereits vor der Pandemie komplex war, erfordert durch ständig wechselnde Massnahmen und behördliche Auflagen nun noch mehr Know-how.

In welchen Bereichen besteht Handlungsbedarf, damit grenzüberschreitendes Arbeiten keine bösen Überraschungen zur Folge hat? Welche Rolle spielen Steuern und Sozialversicherungen? Welche Folgen hat Corona auf die Verfahren? Dagmar Richardson von der Swiss HR Academy bietet HR-Fachleuten und Führungskräften in diesem Seminar einen Überblick und Refresher zu den wichtigsten Themen im Zusammenhang mit kurzen grenzüberschreitenden Arbeitseinsätzen. In der anschliessenden Fragerunde können spezifische Fragen gestellt und erörtert werden.

Referenten

Consultant & Trainer

Dagmar Richardson

Dagmar Richardson leitet an der Swiss HR Academy den Kurs zum Thema internationale Transfers. Als Gründerin der International HR Services AG unterstützt sie Unternehmen bei administrative und rechtlichen Fragen rund um internationale Arbeitseinsätze. Dabei greift sie auf eine langjährige Erfahrung und Praxiswissen zurück, welche sie in leitenden Positionen bei global tätigen Unternehmen und in der Tätigkeit für internationale Kunden gesammelt hat.

Schließen