05. Mai 2022

Lohngleichheit?

Ein Mitarbeiter hat festgestellt das er einige weniger an Salär erhält als sein Arbeitskollege. Dieser hat weniger Ausbildungen die er ausweisen kann und hat auch weniger Berufserfahrung. Dementsprechend fühlt sich der Mitarbeiter unfair behandelt? Gibt es da rechtlich eine Möglichkeit, dass er eine Lohnanpassung verlangen kann und wie sollen wir als Arbeitgeber am Besten reagieren? Herzlichen Dank.

2 Antworten

Akzeptiert durch Author

Aus rechtlicher Sicht gibt es keine Pflicht, die Arbeitnehmer bezüglich Lohn gleich zu behandeln, sofern es keinen diskriminierenden Grund gibt für die Ungleichbehandlung und sofern es sich nicht um eine Geschlechterdiskriminierung handelt. Ein ungleicher Lohn zwischen Männern und Frauen wäre ein Grund für eine Lohndiskriminierungsklage gestützt auf das Gleichstellungsgesetz, aber wenn es sich nicht um eine geschl...

Roy L.
3 Bewertungen

Wir haben immer unterschieden zwischen Erfahrungsjahren und/oder Aus-und Weiterbildungen, die für eine Funktion massgebend sind. Und später hat es Lohndifferenzen zu anderen Mitarbeitenden infolge von Mitarbe...

Maria W.
1 Bewertung

Schließen